Mandantenbrief Mai 2013

Umsatzsteuerzahler mit steuerfreien EU-Lieferungen sollten beachten, dass die neuen Nachweisregeln (Stichwort Gelangensbestätigung) mit einer Übergangsfrist zum 1.10.2013 in Kraft treten. Die verbleibende Zeit sollte genutzt werden, um sich mit den neuen Spielregeln zu beschäftigen.
 

Für Arbeitgeber ist es sicherlich interessant zu wissen, dass der Bundesfinanzhof die lohnsteuerliche 110 EUR-Freigrenze bei Betriebsveranstaltungen jedenfalls für das Jahr 2007 noch für angemessen hält. Nach Ansicht der Richter sollte die Finanzverwaltung jedoch "alsbald" erwägen, den Höchstbetrag auf der Grundlage von Erfahrungswissen neu zu bemessen.
 

Arbeitnehmer dürfte interessieren, dass Aufwendungen für einen separat angemieteten Pkw-Stellplatz im Rahmen einer doppelten Haushaltsführung Werbungskosten sein können.
 

Aber auch in anderen Bereichen des Steuerrechts haben sich interessante Neuerungen ergeben, die Sie dem Inhaltsverzeichnis des Mandantenbriefes entnehmen können.

weiterlesen...